Abschleppdienst

Wir sind ein kleines Autohaus mit einer Tankstelle und einer Kfz-Werkstatt, direkt an der B199 in der Mitte zwischen Flensburg und Kappeln an der Geltingerbucht.

Der Abschlepp- und Pannendienst hat in unsere Firma einen hohen Stellenwert.
Getreu unserem Motto:
″ Bleibt das Auto einmal liegen….ruf Steinbergkirche 4 8 7
unterstützen wir jeden in Not geratenen Autofahrer schnell, kompetent und unbürokratische.

Unsere Leistungen

  1. Pannendienst- und Unfallhilfe
  2. Abschlepp-Bergendienst
  3. Fahrzeugüberführung
  4. Rückführungen
  5. Glasscheibenreparatur
  6. Mietwagen
  7. Unterstützung bei der Unfallschadenabwicklung

Die Historie unseres Abschleppdienstes

Den Abschleppdienst haben wir 1991 mit in unser Unternehmen aufgenommen.

Abschleppfahrzeuge

1988 Pannenhilfe mit Isuzu Trooper
1989 konnten wir mit einem gebrauchten DB-LPK-608 Baujahr 1969 auch Abschlepp- und Bergungsaufträge durchführen.
1991 wurde der DB 608 durch einen DB 809 mit einen Falk Aufbau der Firma Nielsen aus Dänemark ersetzt. Durch die Hubbrille konnten wir von nun an zwei Fahrzeuge gleichzeitig abschleppen oder ein Unfallfahrzeug an einer Achse heben.
1996 wurde der Isuzu Trooper durch den OPEL Frontera ersetzt. Mit einem neuen PKW Trailer, der ein zulässiges Gesamtgewicht von 2,5t hatte, konnten wir jetzt auch vermehrt Rückholungen im Pick Up Verfahren aus DK durchführen
(Zulassung als Pannenhilfsfahrzeug).
2000 wurde der OPEL Frontera gegen einen OPEL Montery 3,2 TDi ersetzt
(Zulassung als Pannenhilfsfahrzeug)
2000 am 4.07.2000 ließen wir auf ein DB 814 Fahrgestell von den Ascherslebener Fahrzeugwerke ein Abschleppaufbau mit Hubbrille nach unseren Vorstellungen fertigen.
Dieses Abschleppfahrzeug löste den DB809 ab.
2010 am 18.10.2010 wurde ein Isuzu D-Max mit 3,5t Anhängelast angeschafft und löste den OPEL Monterey ab. Dieses Fahrzeug bestach durch seine hohe Anhängelast, damit konnte wir jetzt Pick Up für Fahrzeuge mit einen Gewicht bis zu 2,8t durchführen.
2015 am 30 04.2015 wurde ein gebrauchter MAN 18.264 mit einem 7t Hartmann Bergeplateau und einem Palfinger Kran PK14080 und einer 3,5t Brille angeschafft. Durch diese Fahrzeug war es möglich in die Listung des GDV aufgenommen zu werden und weiter Aufträge durch die Polizei zu erhalten. Durch dieses Fahrzeug konnte auch unser Einsatzspektrum erweitert werden. Es konnten jetzt Fahrzeuge bis zu 7t auf dem Plateau (also Transporter und Baumaschinen, sowie Fahrzeuge mit einer Achslast bis zu 3,5t) transportiert werden.